Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

SOLO am Laokoon-Festival

SOLO
Ein Responsive Environment von Karmen Franinović
mit Andrés Villa Torres

Begehungen: Fr 25.11./Sa 26.11.2016, jeweils um 21.30 Uhr
sowie anlässlich der Tagung am Mi 23.11.2016 um 12:00 Uhr (beschränkte Besucherzahl pro Einlass)
Ort: Theater der Künste (ZHdK), Bühne A, Gessnerallee 9, 8001 Zürich
Flyer

_Schmerz zur Darstellung gebracht
Für das Laokoon-Festival wurden fünf Künstler-Dozierende der ZHdK eingeladen, je ein Projekt zum Thema Schmerz zu realisieren. Entstanden sind fünf Statements, welche die unterschiedlichen Disziplinen reflektieren. Die Arbeiten verhandeln die Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer
Darstellbarkeit und nehmen thematisch Bezug auf Franz
Kafkas Erzählung «In der Strafkolonie». Der Event steht für eine Begegnung der Künste und führt mit den Beiträgen von Philipp Becker (Theater), Florian Dombois
(Kunst), Karmen Franinović (Design), Isabel Mundry (Musik) und Cathy Sharp (Tanz) ausgewählte Positionen zeitgenössischen Kunstschaffens vor.

_250 Jahre Laokoon. Über den Schmerz und seine
Darstellung in den Künsten
Seit 1766 befeuert Gotthold Ephraim Lessings Laokoon-Schrift die kunsttheoretische Debatte. Das Projekt Laokoon 2016 fragt, welche Impulse aus Lessings Schrift heute mit Blick auf die zeitgenössische Kunstproduktion zu gewinnen sind und fokussiert den Schmerz und seine Darstellbarkeit. Was bedeutet das Lessing’sche Paradigma angesichts der heute viel beschworenen Entgrenzung und Hybridisierung der Künste bzw. hinsichtlich der gewachsenen Bedeutung spartenübergreifender Formate?

_Tagung

Den Auftakt des Festivals bildet eine Tagung (23. November) mit diskursiven und reflexiven Formaten. Gäste sind u.a. Gernot Böhme (TU Darmstadt), Anne Eusterschulte (FU Berlin) und Christian Grüny (Universität Witten).

23.11. Tagung, 9.00—14.30 Uhr (anschl. öffentliche Proben)
24.11. Theorie-Parcours, 10.00—18.00 Uhr
25.11. Uraufführungen der künstlerischen Beiträge, 20.00 Uhr (anschl. Podiumsdiskussion)
26.11. Aufführungen der künstlerischen Beiträge, 20.00 Uhr

_Orte:
Zürcher Hochschule der Künste
Theater der Künste, Bühne A
Gessnerallee 9, 8001 Zürich

Zürcher Hochschule der Künste
Toni-Areal (Eingangshalle, Ebene 3)
Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

Platzreservationen Theater der Künste: 043 446 53 66 (Anrufbeantworter), ab 17. Oktober
Reservationen Tagung: Anmeldungen bitte bis 16. November an kontakt.zplus@zhdk.ch

Weitere Informationen: www.zhdk.ch/laokoon
Zum Flyer: hier.