Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie uns auch gerne jederzeit auf einem der diversten Kanäle kontaktieren. Frau Verena Romanens vom IAD Sekretariat gibt Ihnen gerne Auskunft.
Zürcher Hochschule der Künste
Vertiefungsrichtung Interaction Design
Ausstellungstrasse 60
CH-8005 Zürich
Telefon ++41 43 446 32 54
E-Mail: viad.info@zhdk.ch
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure d.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure d.
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben?
Abonniere unsere massgeschneiderten RSS Feeds.
Aktuelle Meldungen aus der Vertiefungsrichtung:
IAD News Feed
Neue Interaction Design Studium-, Forschungs- und Abschlussprojekte: IAD Project Feed
Interessante Inhalte findest du über unseren Projektbrowser und im Video Repositorium. Besuche doch auch unsere IAD-Channels auf Facebook, Youtube und Vimeo.

Alain Groeneweg

BA Absolvent 2011. Arbeitet seit Herbst bei der dreipol GmbH.

Erstellt
25.01.11
Aktualisiert:
08.12.11
Vorherige Person Nächste Person

Weiterleiten

Alain Groeneweg

Alumni

Website: www.alaingroeneweg.com

IxD im Beruf

BA (Dep. Design) Kurse

Während einer mehrtägigen Exkursion werden Agenturen, Designbüros, Industrieunternehmen und Institutionen in der Schweiz und Deutschland besucht, in denen Interaction Designer tätig sind.

Grid

Studium Projekt

Grid ist eine einfach zu bedienende Applikation, die es dem Benutzer erlaubt in der Datenbank der Plakatsammlung zu stöbern, sich inspirieren zu lassen oder entdeckte Plakate zu sammeln.

item

Bachelor Projekt

Our project is about personal digital collections.The goal of our prototype is to enable individuals to give them a more inspirational and intuitive experience of encountering their personal digital collection.